• Warenkorb
  • Kontakt
  • Login

Hochschulschriften zur Nachhaltigkeit

Das gesamte Spektrum der Nachhaltigkeitsforschung versammelt die Reihe Hochschulschriften zur Nachhaltigkeit: Sie dokumentiert bereits seit 2003 die Forschung zu nachhaltiger Entwicklung und Nachhaltigkeitsstrategien sowie zu deren Umsetzung – von der lokalen bis zur globalen Ebene, in Unternehmen, Bildungsträgern oder öffentlichen Verwaltungen. Ein disziplinenunabhängiges,
etabliertes Forum für Forschung und Lehre zur Nachhaltigkeit.

Christine Göbel

Buchreihe: Hochschulschriften | Band 79

Zum Umgang mit Lebensmittelabfällen in Care-Einrichtungen

Situationsanalyse und organisationstheoretische Gestaltungsempfehlungen

Lebensmittelabfälle sind ein weltweites Problem, auch in Care-Einrichtungen wird etwa ein Drittel der ausgegebenen Speisen entsorgt. International wurde das Ziel vereinbart, die Menge des Lebensmittelabfalls pro Kopf bis 2030 zu halbieren – spätestens seit diesem Zeitpunkt ist die Branche aufgefordert, ihren Beitrag zu leisten.

Modelle zur Analyse von Lebensmittelabfällen in der Gemeinschaftsgastronomie gibt es bisher jedoch nicht, und Erkenntnisse zu deutschen Care-Einrichtungen fehlen. Aus organisationstheoretischer Perspektive beleuchtet dieses Buch die Situationen, in denen Lebensmittelabfälle in Care-Einrichtungen entstehen, und es zeigt Gestaltungsempfehlungen auf, wie diese verringert werden können.

Die Autorin schließt damit eine Forschungslücke und liefert mit ihren Ergebnissen einen wertvollen Beitrag für die Praxis, indem sie aufzeigt: Die Gestaltung der Organisationsstruktur einer Care-Einrichtung kann einen zentralen Beitrag leisten, um Lebensmittelabfälle zu verringern.

 

Inhaltsverzeichnis
Einleitung
Leseprobe



Hochschulschriften

zurück

Schlagworte: Ernährung, Abfall, Gemeinschaftsverpflegung, Ressourceneffizienz,


Pressebild zum Download

202 Seiten, oekom verlag München, 2018
ISBN-13: 978-3-96238-064-9
Erscheinungstermin: 05.04.2018

 Preis: 30.00 €
 Erhältlich als e-Book

 Kundenrezensionen

Wann, wenn nicht jetzt?
Notwendiger denn je brauchen wir eine konsequente Transformation unserer Wirtschafts- und Lebensweise.
Vom Mythos zur Massenware
Was Sie schon immer über Milch wissen wollten – von heiligen Kühen bis zur modernen Industrieware …
Jetzt NEU bei Facebook: Das Klimasparbuch
Seit kurzem ist das Klimasparbuch mit vielen Informationen und Tipps rund ums Klimasparen auch bei Facebook vertreten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Forscher als gesellschaftliche Akteure
Klimawissenschaftler in unterschiedliche Rollen: als Datenauswerter oder als Vermittler praktischer Lösungen – die Bandbreite ist groß.
Wie viel ist Dir genug?
Für die Umsetzung einer nachhaltigen Entwicklung sind individuelle Kaufentscheidungen von maßgeblicher Bedeutung.